Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Alumni in aller Welt

Vereint in Frankreich und USA

HAFR und HAUS bereichern das weltweite Alumni-Netzwerk

 

Mit Champagner angestoßen

Es ist so weit: Mit "Heidelberg Alumni Frankreich" (HAFR) haben die französischen ehemaligen Studierenden der Ruperto Carola einen eigenen Verein. Titel und Satzung wurden an einem Abend im Juni verabschiedet, der Vorstand gewählt.

Zur Gründungsversammlung hatten sich in den Räumen des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) in Paris dreißig französische und auch einige deutsche Ehemalige zusammengefunden. Die DAAD-Außenstellenleiterin Dr. Klaudia Knabel, begrüßte die Gäste. Zu diesen zählte Kurt Brenner, der seit über 20 Jahren als Leiter des Montpellier-Hauses zu den guten Verbindungen der beiden Partnerstädte beiträgt. Für Stephan Geifes, Vorgänger von Klaudia Knabel und heute als Generalsekretär der Deutsch-Französischen Hochschule, war es eine besondere Freude, Zeuge der Gründung von HAFR sein zu können: "Weder dem DAAD noch der Alexander-von-Humboldt-Stiftung ist es bisher gelungen, einen französischen Alumni-Verein ins Leben zu rufen. Und schon zu meiner Zeit beim DAAD hier in Paris sprach ich mit Madame Madré über die Statuten einer solchen Institution." An Madame Madré, eine französische Alumna, die über Jahre die Entstehung von HAFR vorangetrieben hat, richtete sich der besondere Dank von Silke Rodenberg, Leiterin von Heidelberg Alumni International: "Unermüdlich und mit nie erlöschender Zuversicht schuf sie die Grundlage unseres heutigen Zusammentreffens." Die Gründung von HAFR spiele für die Ehemaligenbetreuung der Universität Heidelberg eine zentrale Rolle, so Silke Rodenberg. "Als Alumni-Club in einem der großen Länder im Herzen Europas mit einer hohen Zahl von ehemaligen Studierenden ist HAFR ein Vorreiter bei der Knüpfung eines europäischen Alumni-Netzwerkes."

Bevor mit Champagner auf die Gründung angestoßen wurde, schilderte Madame Madré mit Stolz und Emotion die Meilensteine auf dem Weg zu dem französischen Alumni-Club. Besonderen Wert legten die Mitglieder bei dieser ersten Versammlung auf Form und Inhalt der Satzung: "Es ist wichtig, dass alles von Anfang an korrekt ist - schließlich ist es unser Statut!", erklärte eine Alumna. Deutsche und französische Muttersprachler hatten keine Verständigungsprobleme. Vertreten waren Alumni aller Generationen - im Alter von weniger als 30 bis über 70 Jahren.

Als nächster Schritt, so die einhellige Meinung der Gründer von HAFR, steht nun die Programmgestaltung an. Gestalten Sie mit!

HAUS feiert Richtfest

Die Einladung richtet sich an alle Heidelberger Alumni in den USA: Am Samstag, den 11. Oktober wird im German House in New York die Gründungsversammlung für "Heidelberg Alumni USA" (HAUS) tagen. Die amerikanischen Alumni um Albert Fink, seine Frau Kathleen Lance und Robert Fenstermacher haben sich gut vorbereitet: Seit über einem Jahr arbeiteten sie und andere aktive Mitstreiter an der Vorbereitung des Treffens. Prof. Dr. Bernhard Eitel, der Rektor der Ruprecht-Karls-Universität, wird als Ehrengast anwesend sein.

Die Gründungsversammlung ist der Höhepunkt des zweiten Alumnitreffens im German House - ein erstes Vorbereitungstreffen hatte es im Sommer letzten Jahres gegeben. Am Freitag, den 10. Oktober, steht die offizielle Eröffnung des neuen Liaison Office der Universität Heidelberg auf dem Programm (s. "Unsere Frau in New York"). Am Samstag und am folgenden Sonntag, den 12. Oktober, wird den Teilnehmern ein kulturelles Rahmenprogramm geboten.

 

Gabriel A. Neumann

 

zum Seitenanfang
Fragen oder Anregungen zu diesen Seiten: Philippe Bayer
Stand: 10. Juli 2008
Services
Nr. 20 / Sommer 2008
Titelseite Alumni Revue Sommer 2008
Weiterlesen
HAFR

Heidelberg Alumni Frankreich
c/o Heidelberg Alumni Inter-national,
Universität Heidelberg
Seminarstraße 2
69117 Heidelberg - Allemagne

E-Mail:
hafr@alumni.uni-heidelberg.de
Internet:
http://www.hafr.uni-hd.de

HAUS

Heidelberg Alumni USA
c/o Heidelberg University
871 United Nations Plaza
New York, NY 10017
USA

E-Mail:
haus@alumni.uni-heidelberg.de
Internet:
http://www.haus.uni-hd.de