Universität Heidelberg

HAIlights

Aktuelles HAIlight

Zeichen des Erinnerns und Gedenkens -
Stolpersteine in der Altstadt

Freitag, 19. Oktober 2018

Stolpersteine, kleine Gedenksteine, die vor den einstigen Wohnhäusern von NS-Opfern in das Straßenpflaster verlegt werden: Sie zeugen von Namen und Lebensdaten, geben Hinweise auf das Schicksal des jeweiligen Opfers. Manchmal werden durch die Verlegung mehrerer Steine vor einem Haus Familien symbolisch wieder "zusammengeführt", die durch unterschiedliche Verfolgungsschicksale auseinandergerissen wurden. Dadurch kann auch an Opfer erinnert werden, die bisher kaum öffentlich bekannt waren.

Seit 2010 wurden in Heidelberg 152 Stolpersteine verlegt, als Zeichen von Lebensspuren im Alltag. Sie erinnern dort an die Verbrechen im Nationalsozialismus, wo die Verfolgten und Ermordeten gelebt haben: nämlich mitten in der Stadt. Dr. Susanne Himmelheber von der "Initiative Heidelberger Stolpersteine" wird für eine Gruppe von Alumni eine Stolperstein-Führung durch die Heidelberger Altstadt leiten.

Das HAIlight findet am Freitag, den 19.10.2018 um 16 Uhr (s.t.) statt und dauert ca. zwei Stunden. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt - die Plätze werden über das Windhund-Prinzip (First come, first serve) vergeben. Um sich anzumelden, schicken Sie uns bitte so bald wie möglich, jedoch bis spätestens Dienstag, den 16.10.2018, unter Angabe Ihres Namens eine E-Mail an hailight@alumni.uni-heidelberg.de. Details zum Treffpunkt erhalten Sie in der Teilnahmebestätigung.




Allgemeine Informationen

zum Seitenanfang
Fragen oder Anregungen zu diesen Seiten: Philippe Bayer, Jella Friedrich
Stand: 17. Juli 2018
Alumni-Treffen
HAIlights
HAlights im Abo
Sie möchten regelmäßig auf die nächsten HAIlights hingewiesen werden? Dann abonnieren Sie den Veranstaltungshinweis "HAIlights".
Bitte hinterlassen Sie dazu Ihre gültige E-Mail-Adresse!
Veranstaltungen
Links