Universität Heidelberg

HAIlights

Aktuelles HAIlight

Sicher durch die Narkose?!
Moderne Anästhesie im Fokus: Was Arzt und Patient tun können


Freitag, 28. Juli 2017


Lokalanästhesie oder Vollnarkose? Vermutlich standen die meisten von uns schon einmal vor dieser Frage und dachten dabei auch über mögliche Risiken und Nebenwirkungen nach. Wie soll ich mich entscheiden, was ist die bessere, die sichere Wahl? Diesem zentralen Thema im Rahmen von Operationen widment sich das HAIlight im Juli.

Die Anästhesie ist ein relativ junges Fachgebiet, welches jedoch einen entscheidenden Anteil am Gelingen operativer Eingriffe sowie für den Patienten-Komfort hat. Obwohl es heute nur noch sehr selten Narkose-Komplikationen mit dauerhaften Beeinträchtigungen gibt, haben viele Patienten Sorgen, wenn eine Narkose notwendig wird. Neben zahlreichen Innovationen bezüglich der eingesetzten Medikamente, der Überwachung der Vitalfunktionen und der Narkosetiefe haben auch angepaßte Narkoseverfahren und klare Abläufe rund um die Operation die Patientensicherheit deutlich erhöht. Aber auch der Patient selbst kann entscheidend dazu beitragen, daß eine Anästhesie komplikationslos durchgeführt werden kann.

Unser Alumnus Dr. med. Bernd Scholz, Facharzt für Anästhesie, wird uns dieses besondere Themengebiet im Rahmen des HAIlights näher bringen. Dr. Scholz absolvierte das Studium der Humanmedizin von 1994 bis 2000 an der Fakultät für Klinische Medizin Mannheim der Universität Heidelberg. Seit 2012 ist er Oberarzt der Praxis für Anästhesie am ETHIANUM in Heidelberg. Dr. Scholz ist für die Phase der OP verantwortlich, in der die Patienten schmerzfrei und sicher schlafen und aus der sie besonders sanft wieder erwachen sollen - neben den operierenden Ärzten für Patienten also ebenfalls eine Schlüsselfigur.

Seien Sie beim HAIlight im Juli dabei und erfahren im Vortrag von Dr. Bernd Scholz Details zu den Abläufen einer Narkose, lernen Sie die Vor- und Nachteile einzelner Anästhesieverfahren kennen und erhalten wichtige Tipps und Verhaltenshinweise für Patienten. Nach Vortrag, Rückfragen und Gesprächen bildet die Klinik-Führung den Abschluss des HAIlights! Anschließend besteht die Möglichkeit, den Abend bei einem gemeinsamen Restaurantbesuch gemütlich ausklingen zu lassen.

Das HAIlight findet am Freitag den 28. Juli 2017 um 17:00 Uhr statt und dauert etwa 1,5 bis 2 Stunden. Die Zahl der Teilnehmer begrenzt. Details zum Veranstaltungsort erhalten Sie nach der Anmeldung.

Um bei der Vergabe der Plätze berücksichtigt zu werden schicken Sie uns bitte bis 16.07.2017 eine E-Mail an hailight@alumni.uni-heidelberg.de.

Sollten mehr Anmeldungen eingehen als Plätze zur Verfügung stehen, werden diese per Losverfahren vergeben.

Weitere Informationen

zum Seitenanfang
Fragen oder Anregungen zu diesen Seiten: Philippe Bayer, Jella Friedrich
Stand: 12. Juni 2017
Alumni-Treffen
HAIlights
HAlights im Abo
Sie möchten regelmäßig auf die nächsten HAIlights hingewiesen werden? Dann abonnieren Sie den Veranstaltungshinweis "HAIlights".
Bitte hinterlassen Sie dazu Ihre gültige E-Mail-Adresse!
Veranstaltungen
Links